Montag, 3. November 2008

Was weihnachtliches

Im Herbst gibt es hier in der Umgebung jede Menge Kunsthandwerker- und Hobbymärkte. Besonders sehenswert ist der Enzweihinger Kunsthandwerkermarkt.

Gestern haben wir den Illinger Kunsthanswerkermarkt besucht. Unter anderem konnten die Kinder bei einem Glasbläser Weihnachtskugeln selbst blasen. Die geblasenen Kugeln wurden dann in einen Lack getaucht, der eine gefrostete Oberfläche bildet. 

Kommentare:

  1. Ja ich war auch dort und es war wieder sehr schön.Mein Traum wäre ja mal selbst mit dabei zu sein beim Illinger Kunsthandwerkermarkt.Naja vielleicht klappt es ja mal.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. @Anja: Vielleicht sind wir uns ja über den Weg gelaufen. Wir waren Sonntag Mittag dort... Vielleicht bist ja dann irgendwann mal dort dabei! Enzweihingen kann ich Dir auch nur empfehlen, falls Du noch nicht dort warst. Am besten ab Donnerstags - dann gibt es leckere Crepes!

    AntwortenLöschen
  3. oh, die Kugeln sehen ja schön aus. Haben die Kinder diese Kugeln selbst gemacht????

    Liebe Grüße sendet Frau Landgeflüster

    AntwortenLöschen
  4. @Frau Landgeflüster: Ja kinderleicht - die sind von den Kindern selbstgeblasen. Und das war gar nicht mal schwer. Wir überlegen gerade in die Weihnachtskugelproduktion einzusteigen ;-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen